* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Suchergebnis
 

Geben Sie hier Ihre Suchbegriffe ein und klicken Sie auf den 'ok' Button. Wenn Sie mehr als einen Wert eingeben, müssen alle Werte vorhanden sein um einen Film zu finden.

Volltextsuche:
Filme Personen
Suche nach Filmen
Suche nach Personen
 

Werkliste
68 Filme gefunden // Seiten: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |  

 
Hände zum Himmel
Regie: Matthias van Baaren, Ulrike Putzer
Jahr: 2013 // Austria

Hände zum Himmel Der Schatten einer Gondel gleitet gemächlich über Baumwipfel und Waldboden .....

 
Happy-End
Regie: Peter Tscherkassky
Jahr: 1996 // Austria

Happy-End ist eine Bearbeitung fremder Home movies aus den 60er und 70er Jahren .....

 
Hardcore Special Report
Regie: Oliver Lasch, Thomas Strobl
Jahr: 1992 // Austria

"We are at war" Als erste gemeinsame "found footage" - Produktion unternahmen Oliver Lasch & Thomas Strobl einen Streifzug durch sämtliche Action-Genres .....

 
hardVideo / G.S.I.L. XIX
Regie: LIA
Jahr: 2003 // Austria

HardVideo / G .....

 
harz
Regie: Sigmund Steiner
Jahr: 2006 // Austria

Ist ein Baum verletzt, tritt „Harz“ aus, eine klebrige Flüssigkeit, die die Wunde schützend umschließt .....

 
Hat Wolff von Amerongen Konkursdelikte begangen?
Regie: Gerhard Benedikt Friedl
Jahr: 2004 // AustriaGermany

Hatte Knittelfeld - Stadt ohne Geschichte Geschichte als Ereignisrauschen infamen Lebens protokolliert, so zeigt Friedls erster abendfüllender Film uns nun globales Kapital in seinem Rauschen und seinen Räuschen, seiner Infamie und Delinquenz .....

 
Hauchtext: Liebesgedicht
Regie: VALIE EXPORT
Jahr: 1970 // Austria

Hauchtext ist eine beeindruckend einfache Performance, in der VALIE EXPORT allein durch zwanghaftes Atmen die Spannung kreiert .....

 
Haus der Regierung
Regie: Herwig Weiser
Jahr: 2018 // AustriaRussian Federation

Der Titel benennt eine Luxuswohnanlage in Moskau, erbaut um 1930 für stalinistische Funktionäre .....

 
Heidi
Regie: Friedl vom Gröller
Jahr: 1974 // Austria

In einem barocken Park sitzt eine junge Frau auf einer Bank .....

 
Heidi Kim at W Hong Kong Hotel
Regie: Friedl vom Gröller
Jahr: 2010 // Austria

Silhouetten-Schwarz & Gold-Lampe, die einem Schmetterlings-Diadem gleicht, und die Vorhang-Wand gleitet empor, dunkel im Dunkel wie auf exotischer Bühne oder dem Set eines Sternberg-Films, und der Raum wird hell, und SIE, die zuerst nur Rückenansicht ist (wie auf alten Gemälden) sitzt abgewandt reglos, um sich im magischen Augenblick - Magie!, aber das Bild ruckelt elend, als wäre Leacock betrunken oder Warhol verschlafen - umzuwenden und so lange und direkt und verschlossen in die Kamera zu blicken wie Personen in Filmen Friedl vom Gröllers zu blicken pflegen und kurz danach den Bann zu brechen und doch nur wie in einem Homemovie zu lächeln und dann wieder offenen oder geschlossenen Augs in sich traum-zu-versinken, abwesend in Melancholie oder Pose oder beidem oder keinem (SIE: "asiatische Schönheit" soi-disant, Suzie Wong, Party Girl, messinghäutige, khmeräugige Parvati-Skulptur in Pumps), und der Film schwankt zwischen High-Heel-Reklame und schlingernden Schwenks übers seidigblaue Hafengewässer Hong Kongs in der Tiefe (rot-gelb punktiert von Kränen, Kähnen, Containern) und stolpert über Schnitte und wendet glorios das Gesicht der jetzt rücklings am Fensterbrett liegenden Frau in die Senkrechte (als wäre es die Hexe in Vredens Dag, die man, an die Leiter gefesselt, in die Höhe hievt), und ferne Autos strömen wie im Traum senkrecht an ihren Backenknochen entlang und dann füllt ihre Hand mit riesigen, bunten Ringen wie in Kenneth Angers Puce Moment den Kader und diese Hand wendet und öffnet und breitet sich als Haut-Landschaft über die Leinwand aus und versetzt das Bild in keuscher Pornographie ins Zittern von Schärfe und Unschärfe, und die Kamera - als wäre alles zu dicht und intim und die Kalligraphie der Handlinien nicht lesbar - schweift vom Ganz-Nahen zum Fernen, von Hand zu Hafen und Ferne des Meeres, und hier endet der Film abrupt und unvollkommen, war zu kurz oder lang, zu räudig oder raffiniert, zu unbeholfen oder professionell, und je öfter man ihn (der einem anfangs in Ärger die Achseln zucken ließ) sieht, desto weniger linkisch klobiger ist er geworden, bis er zuletzt den Anschein von Geschmeide erweckt, stumm-schimmerd-sanft-grausam gleich dem Antlitz der Porträtierten .....

 
  68 Filme gefunden // Seiten: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |