* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Titel:     15. Mai 1966
Regie     Ernst Schmidt jr.
  original titel:
15. Mai 1966
Jahr: 1966
Land: Austria
Länge: 11:00 min
Premiere: keine Angaben
Medientyp: Film
Kategorie: Avantgarde/Kunst
Orig.Spr.: keine angaben
Credits  
Technische Daten  
Texte und Bilder  
Festivals (Auswahl)  
Verleih/Vertrieb/Produktion  
 
Volltextsuche:
Filme Personen

Suche nach Filmen
Suche nach Personen
   
 
Synopsis
15. Mai 1966
Auch der 15. Mai 1966 lässt sich im weitesten Sinn noch als Dokumentarfilm interpretieren. Das Thema - eine Fahrt von Schwechat nach Wien am genannten Tag - ist allerdings schon ziemlich reduziert: kein Objekt der Darstellung, nur mehr ein Anlaß zum Filmen.
Den Anfang machen Negativaufnahmen von Menschen am Rand eines Felds, die sich scheinbar darauf vorbereiten, einen Film zu drehen. Dazu Hinweise wie "Ton ab! " und "Kamera läuft", "Achtung! ", die sich quer durch den Film wiederholen, als würde immer wieder ein Anlauf unternommen, endlich ordentlich anzufangen.
Zu sehen ist, was zu sehen war, wobei nicht einmal mehr versucht wird, Charakteristisches der Strecke nach Wien festzuhalten. Details verwaschener Reklamewände, die irgendwo sich hätten finden können, erregen Schmidts Interesse viel stärker. Und nachdem es Nacht geworden ist, bleiben nur mehr die Schlieren der bunten Neonlichter, über die seine Kamera wild drüberschwenkt.

(Peter Tscherkassky, Die rekonstruierte Kinematografie, in: Horwath/Ponger/Schlemmer (Hrsg.), Avantgardefilm Österreich)


Printgrafik: esj_15mai_02.jpg

deutsche druck version
   
  filmvideo.at // 15. Mai 1966 erstellt am 1997-03-03 letzte Änderung am 2017-08-07