* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Titel:     Hallowe´en
Regie     Kerstin Cmelka
  original titel:
Hallowe´en
Jahr: 2003
Land: Austria
Deutschland
Länge: 03:00 min
Premiere: /
Medientyp: Film
Kategorie: Avantgarde/Kunst
Orig.Spr.: Kein Dialog
Credits  
Technische Daten  
Texte und Bilder  
Festivals (Auswahl)  
Verleih/Vertrieb/Produktion  
 
Volltextsuche:
Filme Personen

Suche nach Filmen
Suche nach Personen
   
 
Credits
Kerstin Cmelka

Geboren: 1974 in Austria

Geboren 1974 in Mödling, Österreich

1999 - 2005 Studium an der Hochschule für Bildende Künste – Städelschule, Frankfurt am Main bei Monika Schwitte, Thomas Bayrle und Simon Starling

2005 Meisterschülerin für Freie Bildende Kunst bei Simon Starling
2005-2006 Atelierstipendium „dynamo.eintracht“ in Dresden
Lebt in Berlin und Dresden

Seit 2000 Teilnahme an diversen Filmschauen und -festivals (Auswahl): Internationale Kurzfilmtage Oberhausen Viper, Basel; LŽ Alternativa, Barcelona; Clermont-Ferrand Short Film Festival; Ann Arbor, Michigan;New York Underground Filmfestival; Stuttgarter Filmwinter; International Filmfestival Rotterdam; Tampere Filmfestival, Finnland;
Open Air Shorts, NYC; Diagonale, Österreich; Regus Filmfestival, London; Cinematexas International Short Film Festival, Texas

2003 “Subversives Kino - Ich und die Anderen: Kerstin Cmelka - Eija-Liisa Ahtila”, Mal Sehn Kino, Frankfurt am Main

Einzelausstellungen:
2006 rraum, Frankfurt am Main
2006 „Non-Identical Twins“, Kunstraum NÖ, Wien
2005 Garage 30, Frankfurt am Main
2004 „o.T. (Export)“, the hell, Frankfurt am Main
2004 “suspense”, Kunsthalle 8, Wien
2003 Schnittausstellungsraum, Köln

Gruppenausstellungen (Auswahl):
2005 „Cmelka, Part/Schmidt“, Kunstraum Galerie Arcade, Mödling, Österreich
2005 „Wer von diesen sieben (...)“, Studiogalerie Kunstverein Braunschweig
2005 „Madonna“, Kunsthaus Dresden
2004 “Kerstin Cmelka Thomas Seidemann”, Reuter, Dresden
2004 Heimspiel, Frankfurt am Main
2004 Bool, Chung, Cmelka, Fleischmann, Takeki Maeda, c/o Atle Gerhardsen, Berlin
2004 Fotosommergruppenausstellung, Galerie Meerrettich, Berlin
2004 “Cmelka Cmelka Kessler Kessler”, Kunstverein Baden, Österreich
2004 “Show me your sexy urbanity”, Frankfurt am Main
2004 “Kulturpreisträger des Landes Niederösterreich”, NÖ Dokumentationszentrum St. Pölten
2003 “Frauenbilder”, Landesmuseum Niederösterreich, St. Pölten, Österreich
2003 “heute”, Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden
2003 “Anker aus Kork”, Kunstraum Galerie Arcade, Mödling, Österreich
2003 “Vivere Venezia 2 - Recycling the Future”, Biennale di Venezia
2003 „Einfälle und Abfälle – Bilder aus der Filmwelt“, IG Bildende Kunst, Wien
2002 „Sound“, G7, Berlin
2001 „herz schmerz“, Galerie Arcade, Mödling, Österreich
2001 „Kerstin Cmelka Bernhard Schreiner – Ausgewählte Filme 1986 –2001“,
Galerie Maschenmode, Berlin
2000 „Leuchtkasten“, Luftraum, Flughafen Frankfurt am Main

Filmograhphie:
Kerstin/Johannes, S-8, 3 min, s/w, stumm, 1998
Neurodermitis, S-8, 3 min, s/w, stumm, 1998
Mit mir, 16 mm, 3 min, Farbe, stumm, 2000
In einem Raum, 16 mm, 3 min, Farbe, stumm, 2000
Et In Arcadia Ego, 16 mm, 3 min, Farbe, stumm, 2000
Ohne Titel, 16 mm, 3 min, Farbe, stumm, 2001
camera, 16 mm, 9 min, Farbe, Ton, 2002
HalloweŽen, 16 mm, 3 min, Farbe, Ton, 2003




[ Personendaten]

Werkliste
camera // 2002
Et In Arcadia Ego // 2001
Hallowe´en // 2003
Mit Mir // 2000
Neurodermitis // 1998
   
  filmvideo.at // Hallowe´en erstellt am 2004-01-12 letzte Änderung am 2016-02-08