* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Titel:     0 texvertices
Regie     epy
  original titel:
0 texvertices
Jahr: 2000
Land: Austria
Länge: 06:00 min
Premiere: 2000 / Austria
Medientyp: Video
Kategorie: Avantgarde/Kunst
Orig.Spr.: Kein Dialog
Credits  
Technische Daten  
Texte und Bilder  
Festivals (Auswahl)  
Verleih/Vertrieb/Produktion  
 
Volltextsuche:
Filme Personen

Suche nach Filmen
Suche nach Personen
   
 
Synopsis
texvertices
weiße horizontal- und vertikallinien blinken auf schwarzem grund in absoluter synchronität zu fragilen elektrobeats auf dem monitor. erweitert werden diese abstrakt reduzierten animationen durch darübergelagerte videoloop miniaturen, die sich ebenso perfekt in die synästhetische gesamtstruktur eingliedern. musikalisch bewegen sich epy dabei zwischen rhythmischen elektro soundpatterns und experimenteller elektro akustik. besonders bemerkenswert ist die arbeitsmethode des fünfköpfigen informatikerkollektivs (klaus voltmer, nestor pridun, stefan holek, günter geiger, mahiyo kisanga): sie produzieren ihre audiovisuellen kompositionen in echtzeit mittels eines selbstgeschriebenen programms auf dem kostenlosen computerbetriebssystem linux. mehr als drei jahre entwicklungszeit auf low budget equipment stecken in dieser einzigartigen applikation, die es ermöglicht simultan sowohl die bild- als auch die tonebenen mittels vordefinierter algorithmen zu bearbeiten. 0 texvertices wurde im rahmen einer live session eingespielt, wobei in dieser improvisation der rechner um stochastische faktoren erweitert als virtueller co-komponist fungierte. das video überzeugt aber nicht nur durch die ausgefeilte produktionsweise, sondern ebenso durch eine höchst pointierte, minimalistische formensprache. diese gelungene maschinengestützte transkription (bzw. interpretation) von sounds in bewegungsbilder - und umgekehrt - besticht durch klare strukturen und einen äußerst geschlossenen und stimmigen gesamteindruck.

(norbert pfaffenbichler)

Printgrafik: epy_shotz_paste1.jpg

deutsche druck version
   
  filmvideo.at // 0 texvertices erstellt am 2001-02-27 letzte Änderung am 2016-02-22